• Portrait Martin Rosenfeld
    Prof. Dr. Martin T. W. Rosenfeld
    Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)
    Leiter des Forschungsfelds Stadtökonomik
  • Slide Wohnen 2
  • Slide Wohnen 3

PREISWERTER WOHNRAUM

AUCH IN ZENTRALER LAGE

Beim Stadtumbau wird es künftig vor allem darum gehen, der zunehmenden Trennung zwischen verschiedenen Bevölkerungsschichten vorzubeugen. Die Verfügbarkeit von preiswertem Wohnraum muss auch in zentralen Lagen gewährleistet bleiben - unabhängig von Rückbau- oder Modernisierungsmaßnahmen. Wohnungsbau ist auch in Zukunft ein wichtiges Instrument zur Quartiersentwicklung. Von großer Bedeutung ist dabei die Schaffung von neuen Angeboten, die sich an den veränderten Rahmenbedingungen orientieren, die mit der demografischen Entwicklung verbunden sind.